Programm 2018


Mit grosser Freude präsentieren wir Ihnen die Highlights der 2. Auflage unseres Haenkiturm-Klassikfestivals:
Von purer musikalischer Lebenslust aus südlichen Gefilden über funkelnde Schätze der klassischen Trio-Literatur bis zum harmonisch-vielstimmigen Querschnitt durch die Freuden und Leiden der Liebe.

Fr. 16.3.2018, 20.00 Uhr

Gufo Reale
«Guarda che Luna»
Gufo Reale bringt uns einen südlich inspirierten Bilderbogen mit virtuoser Instrumentalmusik in den Haenkiturm! Ein Abend zum Träumen – mit Werken unter anderem von Astor Piazolla, Ennio Morricone und Nino Rota.

Franco Metter, Klarinette
Thomas Weber, Akkordeon
Edmauro de Oliveira, Gitarre
Jojo Kunz, Kontrabass

 

Sa 17.3.2018, 15.00 Uhr

Spezial-Konzert
«Junge Talente»
Fortgeschrittene Schülerinnen der Musikschulen Aadorf, Bichelsee/Balterswil und Frauenfeld zeigen ihr Können solistisch und im Zusammenspiel mit anderen.
Kostenloser Eintritt – Kollekte zugunsten des Föderprogramms der Musikschule Aadorf.

 

Sa. 17.3.2018, 20.00 Uhr

Swiss Piano Trio
« … one of the very top piano trio ensembles on today’s stage!»
Das international renommierte Schweizer Klassik-Trio um den in Münchwilen aufgewachsenen Pianisten Martin Lucas Staub feiert mit uns sein 20-jähriges Bühnenjubiläum. Neben dem bekannten «Gassenhauer»-Trio von Ludwig van Beethoven umfasst das Programm eine selten gehörte Tondichtung des Schweizers Paul Juon sowie das grossartige Es-Dur Trio von Franz Schubert.

Martin Lucas Staub, Piano
Angela Golubeva, Violine
Sasha Neustroev, Violoncello

 

So. 18.3.2018, 11.00 Uhr

Zurich Chamber Singers
«If Love Be Blind» – Liebesfreud und Liebesleid im Spiegel der Jahrhunderte

Unter der Leitung von Christian Erny präsentiert das junge Vokalensemble The Zurich Chamber Singers an unserer sonntäglichen Matinée Perlen der Vokalmusik aus unterschiedlichen Epochen der Renaissance und der Romantik rund um das ewig junge Thema der Liebe.

 

 

Der Vorverkauf hat begonnen.
Sichern Sie sich noch heute Ihre Tickets – das Platzangebot ist beschränkt!