Das erste Haenkiturm-Classics Festival ist Geschichte. Hier einige Impressionen aus den Konzerten und erste Pressestimmen:

«Das neu ins Leben gerufene Aadorfer Musik-Festival kann auf eine famose, gelungene Premiere zurückblicken. Mit dem Ziel regionale Künstler und Musiker zu fördern und die Klassik hochleben zu lassen, traf man augenscheinlich ins Schwarze.«
(Regi die Neue)

Am Samstag erfreuten sich die Besucher am funkelnden, kammermusikalischen Bilderbogen von Olivia Geiser & Friends. Violine und Klavier zu vier Händen gepaart mit dem ausdrucksstarken Charisma der Protagonistinnen gefielen von A bis Z.»
(Regi die Neue)

Ein Wochenende lang Musik: Das bot der Verein Hänkiturm-Classics. Die vier Konzerte waren so erfolgreich, dass im historischen Bau bestimmt weitere folgen werden …
(Thurgauerzeitung)

Dicht gedrängt waren die Reihen auch bei Olivia Geiser & Friends. Die Ettenhauserin schien ihr Heimspiel zu geniessen und gab mit Cornelia Weiss ein Klavierkonzert vom Feinsten. Ergänzt mit der Violinistin Noëlle Grüebler bot das Trio einen kammermusikalischen Bilderbogen durch die Jahrhunderte, etwa mit Mozart, Schubert und Milhaud …
(Thurgauerzeitung)

«Hänkiturmclassics wird eine Erfolgsgeschichte werden.»
(Regi die Neue)