Impressionen und Pressestimmen

«Auch an den dritten Hänkiturmclassics fanden künstlerische Gegensätze aufs Schönste zueinander.»
(Tagblatt)

«Nach vier hochkarätigen Konzerten im wunderschönen Ambiente des historischen Hänkiturms ist klar: Die Erfolgsgeschichte der Hänkiturmclassics geht weiter.»
(Regi die Neue)

«An drei aufeinander folgenden Tagen wurde im Hänkiturm musikalische Unterhaltung vom Feinsten geboten.»
(Regi die Neue)

Zwischen all den professionellen und begeisternden Konzerten lag am Samstagnachmittag auch einer jener Auftritte, von denen ein besonderer Zauber ausgeht … – das Konzert junger Musikerinnen und Musiker aus der Region.
(Thurgauer Zeitung)

«Mit einer fantastischen Akustik war es ein Genuss, auf dieser Bühne zu spielen, und fürs Publikum eine wahre Freude zuzuhören.»
(Christoph Probst)

Bei den leidenschaftlichen Tönen von Brahms zitterten sogar die herrlichen Blumenarrangements auf der Bühne vor Ehrfurcht. Es gab viele Momente, in denen die Zuhörer fast körperlich spürten, dass hier – unmittelbar vor ihnen – etwas ganz Besonderes passierte. Welcher Zauber von den beiden Musikerinnen ausging, bestätigte der Schlussapplaus … Ein eindrückliches Musikerlebnis, welches die grossartige Akustik im relativ kleinen Saal wunderbar zur Geltung brachte.»
(Regi die Neue)

«Das Publikum dankte den Aufführenden mit einem langen und verdienten Applaus und bekam dafür das wunderbar pianissimo gespielte volksliedhafte «Wiegenlied» («Guten Abend, gut’ Nacht») von Johannes Brahms als Zugabe.»
(Tagblatt)